energiewerkstatt

 

Startseite
Nach oben    

Geschichte der energiewerkstatt Gesellschaft für rationelle Energieverwendung mbH     

1993
GLIZIE vetreibt die Produkte der energiewerkstatt Gesellschaft für rationelle Energieverwendung mbH in Hessen, Rheinland-Pfalz, Saaarland und in Unterfranken.


Kontaktinformation

1995
Die energiewerkstatt Gesellschaft für rationelle Energieverwendung mbH führt als neuen Service eine EDV-gestützte Fernüberwachungssoftware für ihre BHKW ein. Im Dezember geht das erste 30kW-BHKW in Betrieb.

1997
  GLIZIE vereinbart exklusiv die Vertriebsrechte für die BHKW-Module der energiewerkstatt Gesellschaft für rationelle Energieverwendung mbH in Hessen, in Rheinland-Pfalz, im Saarland, in Unterfranken und in der Region Siegen und wird dort zum erfolgreichsten BHKW-Fachunternehmen im Leistungsbereich 12 bis 30 kW elektrisch.

2000
 SenerTec GmbH und
energiewerkstatt Gesellschaft für rationelle Energieverwendung mbH, schließen gegen den Widerstand der GLIZIE Kooperationsverträge.
Die Vertriebspartnerschaft mit GLIZIE wird ausgesetzt, die SenerTec GmbH in Schweinfurt übernimmt den Generalvertrieb der energiewerkstatt-Module für ganz Deutschland.

 

      zur HKA
2001
Die Fertigungskapazitäten werden in Erwartung steigender Stückzahlen ausgebaut.
Die Module werden nun unter den Namen "SenerTec Luchs ASV 18" und "SenerTec Luchs ASV 30" von der SenerTec GmbH in Schweinfurt bundesweit exklusiv vertrieben.

Trotz einer Vielzahl von SenerTec-Partnern ist der Vertrieb von energiewerkstatt-Modulen entgegen der Erwartungen rückläufig. Die Kooperation zwischen SenerTec und energiewerkstatt wird Ende 2001 vorzeitig beendet und gilt als gescheitert, die energiewerkstatt ist in Liquiditätsproblemen.

2002
Der Versuch der energiewerkstatt Gesellschaft für rationelle Energieverwendung mbH das "alte" Vertriebsnetz zu reaktivieren und weiter auszubauen kommt zu spät. Erst gegen Ende 2002 bessert sich die Auftragssituation. Die energiewerkstatt muss ihre Tore schließen, der Insolvenzverwalter veranlasst die Liquidierung.

Um den betroffenen Kunden der energiewerkstatt Gesellschaft für rationelle Energieverwendung mbH zu helfen, liefert GLIZIE bundesweit Ersatzteile und eröffnet Anfang 2003 eine Serviceniederlassung in Hannover. Ersatzteile für alle Modultypen sind nun über GLIZIE beziehbar.

 

 

Startseite Nach oben