Klinik

 

Startseite
Nach oben    

BHKW in der Klinik

 

Kliniken sind aufgrund ihres ganzjährigen hohen Warmwasser- und Strombedarfes für eine BHKW-Objektversorgung besonders gut geeignet. 

Die Grundlast für Strom und Wärme ist hier stark ausgeprägt. Das BHKW erreicht bei hoher Strom- und Wärmebedarfsdeckung lange Laufzeiten übers Jahr. 

Freie Lebensstudien-Gemeinschaft Melchiorsgrund, Schwalmtal-Hopfgarten

1995 wurde auf Melchiorsgrund das erste BHKW-Modul in Betrieb genommen. 1997 wurde dann das zweite BHKW-Modul installiert. Damit deckt die BHKW-Anlage rund die Hälfte des Jahreswärmebedarfs und über 80 % des Jahresstrombedarfs.

Anlagendaten:

2 BHKW-Module  

bulletelektrische Leistung    2 x 13 kW
bulletthermische Leistung    2 x 30 kW
bulletBrennstoffleistung        2 x 46 kW
bulletGesamtwirkungsgrad  93 %
bullet8000 Betriebsstunden pro Jahr und Modul
bulletStromproduktion ca.    200000 kWh/a
bulletCO2 - Einsparung ca.  160 Tonnen/a
bulletBrennstoff: Erdgas

Das erste BHKW-Modul auf Melchiorsgrund erreichte Anfang 2015  160.000 Betriebsstunden.

(Vergleich mit PKW: Bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 50 km/h entspricht dies einer zurückgelegten Fahrstrecke von 6,5 Millionen km oder etwa 160 mal um die Erde.)

Aufgrund des von ursprünglich 3 Liter/ 1000 Betriebsstunden auf  8 Liter /1000 Betriebsstunden  gestiegenen Ölverbrauchs wurde der Motor zum "Modul 1" im Juni 2002 nach 59.600 Betriebsstunden ausgetauscht. Das BHKW mit neuem Motor konnte dann weiter betrieben werden. Der Motor zum "Modul 2" wurde im Januar 2012 nach 125.000 Betriebsstunden erneuert. Der Austausch der Motoren war kostenmäßig durch den bestehenden Vollwartungsvertrag gedeckt, für den Betreiber entstanden hierfür keine zusätzlichen Ausgaben.

Das zweite BHKW-Modul auf Melchiorsgrund erreicht Anfang 2015  160.000 Betriebsstunden. Im Rahmen des Vollwartungsvertrages wurde der Motor bei 125.000 Betriebsstunden erneuert.

Zählerstände der beiden Module im März 2015: Modul 1 (IBS März 1995) Modul 2 (IBS Feb. 1997)
Bertriebsstunden 160.252 148.429
kWh elektrisch 2.109.000 1.874.000
Bemerkung Motorwechsel bei 60000 h  Motorwechsel bei 125.000 h

2005 war nach 10 Jahren der erste Vollwartungsvertrag abgelaufen, es wurde ein neuer Vollwartungsvertrag für weitere 5 Jahre abgeschlossen, der sich nach Ablauf der 5 Jahre jedes Jahr automatisch um 1 Jahr verlängert.

Erst im Sommer 2015 wurde die BHKW-Anlage nach 20 Jahren Erfolgsgeschichte erneuert.

 GLIZIE,  Ihr Partner fürs Blockheizkraftwerk

 

Startseite Nach oben