Historie

1988
Zur Vermarktung umwelttechnischer Produkte wird die GLIZIE GmbH gegründet. Wesentliche Aufgabe ist die Vermarktung eines neu entwickelten heizölbefeuerten Brennwertkessels mit integrierter Entschwefelung.

1992
Im Rahmen einer Diplomarbeit werden unterschiedliche Technologien zur Energieeinsparung und CO2-Minderung unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Gesichtspunkte untersucht, Einsparpotentiale werden ermittelt. Im Ergebnis stellt sich für die Kraft-Wärme-Kopplung – und hier speziell für Mini-Blockheizkraftwerke – ein weiter Vorsprung gegenüber anderer Technologien heraus. GLIZIE nimmt Kontakt zu den BHKW-Herstellern “Fichtel & Sachs” und “energiewerkstatt” auf. Das “Fichtel & Sachs Mini-BHKW” (später “SenerTec Dachs”) ist noch nicht marktreif.

1993
GLIZIE spezialisiert sich auf Projektierung, Vertrieb, Montage, Wartung und Instandhaltung von BHKW-Anlagen. Hier beginnt auch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der “energiewerkstatt Gesellschaft für rationelle Energieverwendung mbH”, Herstellerin von Klein-BHKW. Das erste BHKW wird in Betrieb genommen.

1996
Im Leistungsbereich von 12 bis 33 KW elektrisch wird GLIZIE zum führenden BHKW-Fachunternehmen in Hessen und Rheinland-Pfalz.

1997
GLIZIE sichert sich exklusiv die Vertriebsrechte für die BHKW-Module der “energiewerkstatt Gesellschaft für rationelle Energieverwendung mbH” in Hessen, in Rheinland-Pfalz, im Saarland, in Unterfranken und in der Region Siegen. Neben den BHKW-Modulen werden auch die Heizungs-Steuerungen vom Typ EWAC vertrieben.

1999
GLIZIE nimmt die Produkte der SenerTec GmbH, Hersteller von Mini-BHKW,  in ihr Programm und wird im Januar 2001 SenerTec-Partner.  Damit wird die GLIZIE-Angebotspalette mit der Leistungsklasse “5 kW elektrisch” nach unten abgerundet.

2000
GLIZIE nimmt ihr 100. BHKW in Betrieb und installiert ihre 30. Heizzentralensteuerung.

2001
GLIZIE wird Senertec-Partnerbetrieb.
Die Heizungssteuerungssysteme Unimatic und Merlin vom Fabrikat “energiekontor” werden in die GLIZIE-Angebotspalette aufgenommen. Die neuen DDC-Anlagen lösen das bisherige EWAC-System ab.

2002
GLIZIE
liefert nach der Auflösung der “energiewerkstatt Gesellschaft für rationelle Energieverwendung mbH” bundesweit Ersatzteile für die BHKW-Module der gesamten ASV-Typenreihe.

2002 / 2003
Die Zusammenarbeit mit “kraftwerk”, Hersteller von Klein-Blockheizkraftwerken beginnt. 

2003
GLIZIE gründet eine Service-Niederlassung in Hannover. Es werden nun ca. 200 BHKW-Module im Service direkt betreut.
GLIZIE feiert ihr 15-jähriges Jubiläum.

2004
GLIZIE und “kraftwerk” unterzeichnen eine Vertriebsvereinbarung. GLIZIE vertreibt die BHKW-Module des Herstellers nun exklusiv in Hessen, Rheinland Pfalz, Saarland und Unterfranken. Darüber hinaus vertreibt GLIZIE die Module auch in Niedersachsen und Hamburg.

2005
GLIZIE erweitert ihr Vertriebsgebiet für BHKW-Module des Fabrikates “kraftwerk” um das Postleitgebiet 57…, Region Siegen.

2007
GLIZIE liefert die ersten Brennwert-BHKW-Module des neuen Typs “Mephisto G20” mit 20 kW elektrischer Leistung.

2008
GLIZIE besteht nun seit 20 Jahren, die ersten BHKW-Module wurden vor 15 Jahren in Betrieb genommen und werden heute noch im Service betreut. Einige BHKW-Module haben inzwischen über 100.000 Betriebsstunden erreicht.

2009
GLIZIE erfährt ihr bisher umsatzstärkstes Jahr, es werden fast doppelt so viele BHKW-Module installiert wie im Jahr zuvor. Das Serviceteam wird auf 5 Servicetechniker erweitert.

2011
GLIZIE vergrößert ihren Fuhrpark um ein weiteres Servicefahrzeug, es sind nun 5 Servicefahrzeuge im Einsatz.

2012
10 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit “kraftwerk”. Das 150ste “kraftwerk”-BHKW wird durch GLIZIE geliefert, aufgestellt, in Betrieb genommen und im Service betreut.

2013
GLIZIE vetreibt das neue Brennwert-BHKW-Modul des Typs “Mephisto G22” mit 22 kW elektrischer Leistung.
Das Serviceteam wird auf 6 Servicetechniker erweitert. Damit können nun 300 BHKW-Module im Service durch GLIZIE betreut werden.

2014
GLIZIE führt ein neues PC-System ein. Alle Servicetechniker erhalten zusätzlich das “iPhone 6”. BHKW-Handbücher, Ersatzteilpreislisten, Datenbanken, Zeichnungen und Schaltpläne stehen nun immer aktuell und an jedem Ort zur Verfügung. BHKW-Fernüberwachung, Einsatzplanung, Navigation, Pumpenparametrierung und E-Mail-Verkehr erfolgen nun ebenfalls über die neuen Mobilgeräte.

2015
GLIZIE vertreibt das neue Brennwert-BHKW-Modul des Typs “Mephisto G50” mit 50 kW elektrischer Leistung.

2016
GLIZIE verlegt ihre Serviceniederlassung in Hannover in neue , größere Räumlichkeiten.
Büro- und Lagerkapazitäten werden erweitert.

2017
GLIZIE plant die personelle Erweiterung ihrer Serviceniederlassung in Hannover, Anfang 2018 beginnt die Einarbeitung eines weiteren Servicetechnikers für den Standort Hannover.

2018
GLIZIE
vertreibt das neue Brennwert-BHKW-Modul des Typs “Mephisto G8” mit 8 kW elektrischer Leistung.

2019
Im Rahmen einer Bachelor-Thesis  wird die Kombination von Photovoltaik und Kraft-Wärme-Kopplung als Baustein der Energiewende untersucht. Eine zusätzliche Ingenieurstelle wird bei GLIZIE eingerichtet.

2020
Im Rahmen einer Bachelor-Thesis  wird die Dimensionierung von BHKW vor dem Hintergrund der EnEV  betrachtet. Hierbei stellt sich auch die Frage der Wirtschaftlichkeit von Stromspeichern zur Erweiterung der Eigenstrombedarfsdeckung. Eine weitere Ingenieurstelle wird bei GLIZIE eingerichtet.

Scroll to Top